Brief an den Landesvorstand Thüringen der 'Partei die LINKE'

Details
Kategorie: Inland
Veröffentlicht am Freitag, 21. November 2014 14:20
Geschrieben von estro
Zugriffe: 8466

RotFuchs-Förderverein e.V. Berlin

 

Landesvorstand Thüringen
Der Partei DIE LINKE

Berlin, 20.11.2014

Sehr geehrter Herr Ramelow,

Ihre ungeheuerliche Gleichsetzung des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR mit der faschistischen Gestapo lässt sich nicht mit ihren nachfolgenden Entschuldigungsgesten relativieren.

AII Ihre Äußerungen der letzten Wochen in Bezug auf die DDR sind eine Kampfansage an jene Bürger, die sich aufrichtig beruflich und gesellschaftlich für einen antifaschistischen deutschen Staat engagierten, in dem die sozialökonomischen Ursachen für Kapitalherrschaft und Krieg beseitigt wurden.

Ihr aktueller Vertrauensbruch ist nach den geführten Diskussionen der verga ngenen Tage nicht als politische Dummheit sondern politisches Kalkül auf dem Weg zum Ministerpräsidenten Thüringens zu bewerten.

Linke und Wähler der Partei DIE LINKE sind empört über dieses Verhalten.

 

Prof. Dr. Götz Dieckmann            Dr. Klaus Steiniger
Vorsitzender RotFuchs - Förderverein e. V.           Chefredakteur

 
Download als PDF-Datei