Weblinks  

   
   

Gedanken zur Situation im Flüchtlingslager Moria

Details

In dem griechischen Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos lebten zuletzt rund 130.000 Menschen, darunter viele Minderjährige. Bekannt sind die miserablen Bedingungen in dem Lager, welches hoffnungslos überfüllt ist. Ob Flüchtlinge aus Verzweiflung das Lager angezündet haben oder Faschisten, ist bis heute unklar. Als Landesorganisation der KPD in NRW sind wir natürlich auch dafür, diese Schutzsuchenden, die nun bei Hitze und teilweise ohne Wasser dahinvegetieren, aufzunehmen. Jedoch lautet

Weiterlesen: Gedanken zur Situation im Flüchtlingslager Moria

Belarus: Hintergründe der politischen Krise

Details

lukaschenko

Im Moment beobachten wir in dem osteuropäischen Land einen Versuch, die Regierung von Präsident Alexander Lukaschenko zu stürzen und eine neue, angeblich demokratisch gewählte, durch Straßenproteste zu installieren. Das Szenario ist dasselbe, das wir schon mehrmals in verschiedenen Ländern beobachtet haben. Einige dieser Versuche waren sogar erfolgreich, wie in der Ukraine 2014. Wir sehen fast immer, ausgenommen kleinere Details, die gleiche Geschichte: Wahlen, in denen ein bestimmter

Weiterlesen: Belarus: Hintergründe der politischen Krise

Wahl in Belarus: Gegen imperialistische Einmischung

Details

Die Landesorganisation der KPD in NRW verurteilt die imperialistische Einmischung bei der Präsidentschaftswahl in Belarus. Hierbei ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Opposition gewonnen, geschweige denn mit dem suggerierten überproportionalen hohen Ergebnis, der eigentlich nur einem größenwahnsinnigen Gehirn entsprungen sein kann. Der Wahlkampfstab der Oppositionellen Swetlana Tichanowskaja behauptete ernsthaft, dass sie zwischen 70 und 80 Prozent (!) der Stimmen errungen hätte[1]. Der von

Weiterlesen: Wahl in Belarus: Gegen imperialistische Einmischung

Solidarität mit der TKP-ML

Details

partibayrağı-678x381

Die Landesorganisation der KPD in NRW solidarisiert sich mit den von der bürgerlichen Klassenjustiz verurteilten Kommunisten, wegen Mitgliedschaft in der TKP/ML. Unabhängig von ideologischen Differenzen gilt unsere Solidarität allen, die wegen ihres Eintretens für die Befreiung der Arbeiterklasse verfolgt werden. Während türkische Faschisten auf deutschem Staatsgebiet freie Hand haben, werden linke türkische Organisation gnadenlos repressiert.

Diese Urteile, die nur knapp unter der

Weiterlesen: Solidarität mit der TKP-ML

Erste Lenin-Statue in Westdeutschland enthüllt!

Details

von Kevin Guevara

Lenin Gelsenkirchen

 

Am Samstag dem 20. Juni 2020 wurde zum ersten Mal auf westdeutschen Boden eine Lenin-Statue enthüllt und das in einer Zeit, in der weltweit Statuen von ihrem Sockel geworfen werden. Es gibt aber einen entscheidenden Unterschied: Die Gestürzten sind hauptsächlich Statuen von Kolonialherren und Sklavenhändlern, während Lenin für die Massen Freiheit bedeutet. Diese 1957 in der Tschechoslowakei gegossene Statue steht im Gelsenkirchener Stadtteil Horst vor der

Weiterlesen: Erste Lenin-Statue in Westdeutschland enthüllt!

Neue Kommunistische Partei Jugoslawiens nicht zur Wahl zugelassen

Details

NKPJ

Die Landesorganisation der KPD in NRW erklärt ihre uneingeschränkte Solidarität mit der Neuen Kommunistischen Partei Jugoslawiens und ihrem Wahlbündnis „Einziger Ausgang: Sozialismus“. Die Nichtzulassung des Wahlbündnisses in Serbien zeigt, dass in den Nachfolgestaaten Jugoslawiens, die Bourgeoisie Angst davor hat, ihre Macht zu verlieren. Dies kommt nicht zufällig zustande, denn die Perspektive die die Bourgeoisie Serbiens der Arbeiterklasse bieten kann sind: Unterwerfung unter die

Weiterlesen: Neue Kommunistische Partei Jugoslawiens nicht zur Wahl zugelassen

Polizeimord an George Floyd! Solidarität mit den Protesten

Details

„Mit welcher Moral können die Regierenden einer Nation über Menschenrechte sprechen wo Millionär und Bettler zusammenleben, der Indianer ausgerottet wird, der Schwarze diskriminiert, die Frau prostituiert und große Massen von Mexikanern, Puertorikanern, Lateinamerikanern verachtet, ausgebeutet und gedemütigt werden?“

Fidel Castro, 1978

http://www.fidelcastro.cu/it/node/2561

 

Die Landesorganisation der KPD in NRW solidarisiert sich mit den Protesten gegen die Polizeigewalt in den USA

Weiterlesen: Polizeimord an George Floyd! Solidarität mit den Protesten

Intervention gegen Venezuela gescheitert

Details

Die Landesorganisation der KPD in NRW solidarisiert sich ausdrücklich mit dem Volke und der bolivarischen Regierung Venezuelas, angesichts der versuchten Invasion. Mit Munition, Maschinengewehren und genauen Koordinaten ausgestattet, versuchten Terroristen in den Morgenstunden des 3. Mai mit einem Schnellboot und Pickups, unter den Namen "Operation Gedeón" von Kolumbien aus nach Venezuela einzudringen. Dabei wurden 8 Terroristen durch die Armee getötet und 2 weitere verhaftet.

Am folgenden Tag

Weiterlesen: Intervention gegen Venezuela gescheitert

Corona wütet, der Klassenkampf geht weiter

Details

Das öffentliche Leben ist in weiten Teilen Deutschlands und in Europa durch die Ausbreitung des Covid-19 Virus zum Stillstand gekommen. Doch der Klassenkampf ruht nicht. Als Landesorganisation der KPD in NRW gilt unsere Solidarität den heldenhaften Arbeiterinnen und Arbeitern im Gesundheitswesen, die eine sehr gute Arbeit zur Eindämmung des Virus leisten. Unser Bundesland ist innerhalb der BRD am meisten betroffen.

Jahrzehntelange Sparmaßnahmen und die Privatisierung des Gesundheitswesens

Weiterlesen: Corona wütet, der Klassenkampf geht weiter

8. März 2020 - Der Internationale Frauentag

Details

Der Internationale Frauentag wurde in den Zeiten geboren, als die Frauenorganisationen neben den Sozialdemokraten (damals einzige marxistische Kraft) gegen die Unterdrückung der Frauen und für ihre gesellschaftliche Gleichstellung kämpften. Damals ging es um das Frauenwahlrecht, das Recht auf Bildung und Arbeit, gleicher Verdienst bei gleicher Arbeit, das Recht auf Eigentum, Persönlichkeitsrechte in der Ehe und das Scheidungsrecht. Das alles hatten die Frauen nicht und sollte noch erkämpft

Weiterlesen: 8. März 2020 - Der Internationale Frauentag

Invasoren raus aus Idlib!

Details

Die Landesorganisation der KPD in NRW erklärt sich solidarisch mit dem syrischen Volk und seiner legitimen Regierung im Kampf um Idlib. Tatsache ist: seit 2011 hält Syrien stand gegen eine Koalition aus imperialistischen Staaten, bestehend aus der BRD, den USA und anderen westlichen Imperialisten und ausländischen sowie inländischen Islamisten. Insbesondere die Türkei, die einen Teil der Syrischen Arabischen Republik ganz offen beansprucht, spielt ein schäbiges Spiel. Sie verheizt ihre

Weiterlesen: Invasoren raus aus Idlib!

Thüringen: Faschisierung schreitet voran, Faschistenfreunde haben sich geoutet

Details

Schlußstrich drunter - FDP election campaign poster Germany 1949

(Bild: Das war schon 1949 in der BRD legal. Viel hat sich nicht verändert!)

 

FDP und CDU haben das Tänzchen gewagt: Thomas Kemmerich wurde durch die Stimmen von CDU, FDP und AfD zum Ministerpräsidenten des Landes gewählt. Ein Unfall war das nicht.

 

Was war geschehen?

 

Lassen wir hier ausnahmsweise den Kommentar von Sebastian Fischer in „Der Spiegel“ zu Wort kommen:

„Klar, dem neuen Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (Wahlkampfspruch: >>Endlich eine Glatze, die

Weiterlesen: Thüringen: Faschisierung schreitet voran, Faschistenfreunde haben sich geoutet

   
KPD - Aktuell KPD - Die Rote Fahne KPD - Landesorganisationen (Regional) KPD - Topmeldungen
   
© Kommunistische Partei Deutschlands